Professional Biography

Vadim Kulitskii wurde 1965 in Sibirien geboren. Er absolvierte seine Ausbildung in klassischer Gitarre am Musikkolleg an der bekannten „Akademie der Musik“ in Moskau.
 
Er war 8 Jahre lang Mitglied der russischen Gipsy Band „Loyko“, mit der er bei weltweiten Konzerten etliche Besucher begeisterte und zahlreiche Fernseh- und Rundfunkauftritte hatte. Vadim arbeitete bereits mit bedeutenden Künstlern wie Yehudi Menuhin, Ravi Shankar, Subramanian sowie Gideon Kremer zusammen. Während der Europa-Tournee von Andre Hellers „Magnaten“ begeisterte er zwei Jahre lang ein Publikum in ganz Europa. Er was des weiteren maßgeblich an dem Soundtrack des Kinofilms „Eugen Onegin“ (von Puschkin) mit Ralph Fiennes und Liv Taylor, beteiligt. Auch komponierte und spielte er, für die Dubliner Theater Produktion, „Onkel Vanja“ (nach einer Novelle von Tschechow). In der Weihnachtsinszenierung von Bernhard Paul, im bekannten „Wintergarten Variete Berlin“ überzeugte er durch seine musikalische Leistung, und durch die Fähigkeit die Menschen zum Lachen und Weinen zu bringen. Vadim und seine Band waren musikalische Gäste auf dem 70’ten Geburtstag von Sean Connery.
 
Mit seinen selbstkomponierten Musikstücken tritt Vadim weltweit als Sologitarrist auf, u. a. auch bei einer Veranstaltung für den damaligen US-Präsident Georg Bush in Moskau.

Copyright - K254 2002- 2018
###BOOKMARK###
Diese Seite bookmarken