Biografie Natascha Osterkorn

1969 Geboren als Natalja Alexsandrowa in Engels, Gebiet Saratow, Rußland
1975-1983 an der Gnesin-Musikschule in Rostov am Don
1984-1988 Studium an der dortigen Musikalischen Hochschule der Künste.
1988 Abschluß mit der Spezialisierung Klavier (Pädagogik und Korrepetition)
1988-1993 Studium an der Gnesin-Musikakademie in Moskau
1993 Abschluß der höheren Musikausbildung (Diplom) mit der Spezialisierung Klavier (Bakkalaureus der Musik, Pädagogin, Korrepetitorin, Solistin in kammermusikalischen Ensembles)
1990 Gastspiel mit Kammermusik in New York
1991/1992 Konzerttourneen durch Deutschland (Kammermusik für Saxophon und Klavier)
Seit 1993 Wohnsitz in Berlin
Ab 1993 Arbeit als Korrepetitorin, Klavierlehrerin und Konzertpianistin in Berlin
1995 Klavierbegleitung für Barbara Thalheim bei deren Abschlußtournee „Abgesang“ (Mitschnitt MDR)
1996 Arbeit als Pianistin bei der Produktion “Into the Woods“ im Harzer Bergtheater Thale;- seit dieser Zeit regelmäßige Engagements an Theatern (z.B.: Gerhart Hauptmann Theater Zittau, Theater Vorpommern)
Seit 1997 regelmäßig Konzertauftritte als Solokonzertpianistin und in Klavierkonzerten mit Orchester im Berliner Konzerthaus (Schauspielhaus)
1999 Die erste CD: Day and Night - russian gipsy songs and romances (Artist & Entertainment Berlin; Order No. RR 13699)
10/2000 TV-Produktion (arte) „Dichterliebe“ von R. Schumann mit Christine Schäfer (voc.)
  Danach Auftritte als Solo-Sängerin mit ihrem Programm: "Natascha Osterkorn singt russische Zigeunerlieder und Romanzen" auf Theaterbühnen und Konzerhäuserm als auch in Musik-Clubs. Die Konzertreisen führte Natascha mit diesem Programm in Südkorea, China, England, Russland, Polen, Deutschland, Österreich, Schweiz, Norwegen, Österreich, Frankreich und den USA.
2003 Südkoreatournee als Korepetitorin der Sieger des weltberühmten Tschaikowsky-Wettbewerbs
2004 Die nächste CD erscheint: Gipsy Fantasies (Artist & Entertainment Berlin; Order No. RR 16004)
  Weitere Auftritte führten Natascha Osterkorn durch ganz Deutschland und ...
2009 Es erscheint die nächste CD: always happy - modern gipsy music (Artist & Entertainment Berlin; Order No. RR 17808)

Seit einigen Jahren Auftritte als Sängerin, mit ihrem Programm:

 

„Das Zigeunerlager zieht in den Himmel“

Natascha Osterkorn singt russische Zigeunerlieder und Romanzen in Theatern,

Konzerthäusern und Kleinkunstbühnen.

 

 

 

Copyright - Tom Wielgohs 2002- 2018
###BOOKMARK###